Wie man Werbung in Mozilla Firefox blockiert

Die Werbung hat sich im gesamten Internet ausgebreitet, da die Unternehmen versuchen, aus ihren Inhalten Profit zu schlagen, was die Nutzung einiger Websites oft erschwert. Zum Glück können Sie mit dem Webbrowser Mozilla Firefox durch die Installation einiger Erweiterungen Werbung blockieren. Adblock Plus ist die bekannteste dieser Erweiterungen.

Mit ein paar Mausklicks können Sie sich für einen Blockierfilter anmelden, der praktisch alle Werbung blockiert. FlashBlock und NoScript sind zwei weitere Erweiterungen, die noch einen Schritt weiter gehen und dafür sorgen, dass Fly-Over-Werbung, Pop-ups und andere individuellere Werbung niemals ohne Ihre Zustimmung erscheint. Alle diese Erweiterungen bieten eine einfache Schnittstelle für Whitelisting-Websites, damit Sie die Websites unterstützen können, die Ihnen wichtig sind.

AdBlock Plus

1 Starten Sie Firefox.

2 Klicken Sie auf die Menüschaltfläche „Firefox“ und wählen Sie „Add-ons“.

3 Geben Sie „Adblock Plus“ in das Textfeld „Alle Add-ons suchen“ ein und drücken Sie „Enter“.

4 Klicken Sie auf „Installieren“ und starten Sie Firefox neu.

5 Klicken Sie im Konfigurationsfenster von Adblock Plus, das nach dem Neustart angezeigt wird, auf das Optionsfeld neben „EasyList“ und dann auf „Abonnieren“. Die Werbung wird nun im gesamten Internet blockiert. Um Werbung vorübergehend zuzulassen oder bestimmte Websites auf die Whitelist zu setzen, klicken Sie auf das AdBlock Plus-Symbol in der Firefox-Symbolleiste und wählen Sie die entsprechende Option.

FlashBlock

1 Starten Sie Firefox.

2 Klicken Sie auf die Menüschaltfläche „Firefox“ und wählen Sie „Add-ons“.

3 Geben Sie „FlashBlock“ in das Textfeld „Alle Add-ons suchen“ ein und drücken Sie „Enter“.

4 Klicken Sie auf „Installieren“ und starten Sie Firefox neu. Alle Flash-Elemente, einschließlich Werbung, werden nun blockiert. Aktivieren Sie Flash-Elemente, indem Sie auf das FlashBlock-Symbol klicken, das dort angezeigt wird, wo das Flash-Element erscheinen würde.

NoScript

1 Starten Sie Firefox.

2 Klicken Sie auf die Menüschaltfläche „Firefox“ und wählen Sie „Add-ons“.

3 Geben Sie „NoScript“ in das Textfeld „Alle Add-ons suchen“ ein und drücken Sie „Enter“.

4 Klicken Sie auf „Installieren“ und starten Sie Firefox neu. Alle Skript-Elemente, einschließlich Werbung, werden nun blockiert. Um Skript-Elemente zu aktivieren, klicken Sie auf die „No Script“-Elemente und wählen Sie die entsprechende Option der weißen Liste.